Die Werkstatt

Die Werkzeugkiste

Heute war ich berufsbedingt sehr viel unterwegs (natürlich nur mit ÖPNV + Fahrrad). Denn unsere Schülerinnen und Schüler die sich zur Zeit im Praktikum befinden, werden von uns Lehrern in den jeweiligen Firmen besucht um zu schauen, ob alles gut verläuft. Hierdurch hatte ich die Möglichkeit in die verschiedensten Tischlereien hineinzuschauen. Ich war erstaunt wie traditionell in einigen Firmen tatsächlich noch gearbeitet wird… „Der Tisch“ hat sich übrigens gut in meiner kleinen Küche eingefunden.

 

 

Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, mit welchen Werkzeugen ich arbeite, bekommen Sie noch ein kurzes Video meiner Werkzeugkiste. Alle Werkzeuge liegen auf echtem Rindsleder (Lederreste meines Meisterstücks 2012). Der Korpus besteht aus einer weiß lackierten MDF-Platte. Vor allem aus ästhetischen Gründen habe ich mich für diese Konstruktion und Materialart entschieden. Denn die meiste Zeit steht meine Werkzeugkiste in meiner Wohnung. Hier fügt sich ein schlicht gehaltener, weißer Korpus einfach besser ein.

Allen Leserinnen und Lesern, die sich einmal ähnliche Werkzeuge anschaffen möchten, beachten Sie bitte, dass diese Werkzeuge in keinem Fall in feuchten Kellerräumen etc. gelagert werden sollten. Denn gegen die extremen Klimaschwankungen halten Holzhobel auf Dauer nicht stand.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.