Die Aufarbeitung der Hobelbank

Hobelbank aufarbeiten (5)

Die Demontage der Hinterzange erwies sich als relativ simpel. Die Gewindestange ist mit einem Gewindeteil im Inneren der Hinterzange an der Bankplatte verbunden. Hat man das erst einmal verstanden, funktioniert alles sehr einfach. Gut – einige dicke Schlitzschrauben haben anfangs noch Probleme gemacht. Ein paar Schläge auf die Schraubenköpfe (mittels Schraubendreher, siehe Video) und paar Tropfen Öl machten die Sache deutlich leichter. Das Bestoßen der Hirnholzfläche war ein ordentlicher Kraftakt. Die harte Buche hat es in sich.